DE  /  EN

Datenschutzerklärung und Einwilligung zur Datennutzung

Hinweise zur Datenverarbeitung und Einwilligungserklärung Datenschutz der PLUS Europe GmbH Düsseldorf

 

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen und von dessen Datenschutzbeauftragtem

Diese Datenschutzhinweise und Einwilligung gelten für die Datenverarbeitung durch die PLUS Europe GmbH (im Folgenden: „wir“ oder „uns“), Werftstraße 23, D-40549 Düsseldorf, Deutschland, E-Mail: info@plus-corporation.com, Telefon: +49 (0)211/522857-0, Telefax: +49 (0)211/522857-29

Unser Datenschutzbeauftragter ist Herr Klaus Weyers. Er ist unter der o.g. Adresse z.H. Klaus Weyers oder Datenschutzbeauftragter sowie per E-Mail unter klaus.weyers@plus-corporation.com erreichbar.

 

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

2.1. Wenn Sie uns kontaktieren, erheben wir folgende Informationen:

• Anrede, Vorname, Nachname,

• eine gültige E-Mail-Adresse,

• Rechnungsadresse,

• ggf. abweichende Lieferadresse,

• Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk) und Faxnummer


2.2. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt,

• um Sie als unseren Kunden bzw. Ansprechpartner unseres Kunden identifizieren zu können;

• um Ihnen bzw. unserem Kunden unsere Produkte anbieten zu können;

• um Bestellvorgänge abwickeln zu können;

• zur Korrespondenz mit Ihnen bzw. unserem Kunden;

• zur Rechnungsstellung;

• zur ggf. Rechtswahrung bzw. Rechtsverteidigung


2.3. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend: DSGVO) zu den genannten Zwecken für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Vertrag und dessen Anbahnung erforderlich.

2.4. Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

 

3. Weitergabe von Daten an Dritte

3.1. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den oben genannten Zwecken findet nicht statt.

3.2. Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnisses mit Ihnen erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben.

 

4. Datenübermittlung ins Ausland

4.1. Notwendigkeit der Datenübermittlung ins Ausland

Um den Ihren Auftrag ausführen zu können, bedarf es einer Übermittlung und damit einer Verarbeitung der von Ihnen bereitgestellten, personenbezogenen Daten durch uns ins Ausland an unseren Logistikdienstleister in den Niederlanden und an unseren Mutterkonzern PLUS Corporation in Japan. Die Einbindung des Logistikdienstleisters und der PLUS Corporation, Japan erfolgt aufgrund des Umstands, dass wir selbst die zur Erfüllung des Vertrages notwendigen Lieferungen und Leistungen nicht ohne Mithilfe der Genannten erbringen können.


4.2. Kein Angemessenheitsbeschluss

4.2.1. Die Niederlande sind Teil der Europäischen Union, weswegen dort die DSGVO ebenso gilt wie in Deutschland.

4.2.2. Für Japan besteht aktuell kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission im Sinne des Art. 45 Abs. 1, 3 DSGVO. Das heißt aber, dass die Europäische Kommission bislang nicht positiv festgestellt hat, dass das landesspezifische Datenschutzniveau von Japan dem der Europäischen Union aufgrund der DSGVO entspricht. Es laufen allerdings derzeit entsprechende Verhandlungen zwischen der Europäischen Kommission und Japan.


4.3. Mögliche Risiken der Datenweitergabe nach Japan

Mögliche Risiken, die sich im Zusammenhang mit den vorgenannten Ziffern 4.1. und 4.2.2. aktuell nicht ausschließen lassen, sind insbesondere:

4.3.1. Ihre personenbezogenen Daten könnten möglicherweise über den eigentlichen Zweck der Auftragserfüllung hinaus an andere Dritte weitergegeben werden, die z. B. Ihre Daten zu Werbezwecken verwenden.

4.3.2. Sie können Ihre Auskunftsrechte gegenüber der PLUS Corporation möglicherweise nicht nachhaltig geltend machen bzw. durchsetzen.

4.3.3. Es besteht möglicherweise eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass es zu einer nicht korrekten Datenverarbeitung kommen kann, da die technischen und organisatorischen Maßnahmen der PLUS Corporation zum Schutze personenbezogener Daten quantitativ und qualitativ nicht vollumfänglich den Anforderungen der DSGVO entsprechen.


4.4. Vertrag zwischen uns und der PLUS Corporation

Zur Minimierung der o.g. Risiken haben wir mit der PLUS Corporation einen individuellen Vertrag geschlossen, der die PLUS Corporation zur Einhaltung eines der DSGVO entsprechenden Datenschutzniveaus verpflichtet.

 

5. Facebook Plugins

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

 

6. Web Analyse

6.1. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

7. Betroffenenrechte

7.1. Sie haben das Recht

7.1.1. gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;

7.1.2. gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

7.1.3. gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

7.1.4. gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

7.1.5. gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

7.1.6. gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen,

7.1.7. gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden,

7.1.8. sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.


7.2. Falls Sie Ihre unter Ziff. 5.1. genannten Rechte ausüben wollen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf (Kontaktdaten siehe Ziff. 1). Eine E-Mail genügt.

 

 

Stand: Mai 2018